Startseite
Goodie Salix macht Beute Editorial Werkverzeichnis Novellen vom Rande der Realität Ratgeber Rezensionen Akira Arenth Über Lilith Sitemap Datenschutzerklärung

Akira Arenth

Sinnlich, frech, sensibel, nachdenklich

... damit habe ich schon die Hauptzüge des Autors umrissen. Sein Leben ist bisher abenteuerlich und von Wechseln geprägt. Er verbrachte es zur Hälfte in den USA; von seinem Vater weiß er nur, dass er dem Stamm der Mohawk angehört, seine Mutter stammte aus Berlin, wo er die andere Hälfte seines Lebens, Teen- und Twenzeit, verbracht hat, was ihm ein akzentfreies Deutsch eintrug. Heute lebt er mit seinem Mann in Kalifornien.
Am meisten hat Akira davon, wenn man die Bücher direkt über ihn bezieht:
https://akira-arenth.com

Die Rezensionen der 3-bändigen autobiografischen Romanreihe habe ich im bekannten Bestellportal (unter anderem Namen) veröffentlicht. Ich habe alle gelesen. Jetzt führe ich mir den "Alpharüden" zum zweiten Mal zu Gemüte. Diese 3 kamen direkt aus der Hand des Autors, ich bin so stolz drauf!

Es ist natürlich reizvoll und verführerisch, bei einem Autor, der so aufregende Dinge schildert, den Menschen erforschen zu wollen, der das geschrieben hat und -- nach eigener Aussage -- damit 85% Erlebtes auf den Präsentierteller gestellt hat. Und hat die Erfahrung gemacht, von den Wölfen zerrissen zu werden. Inhalte, von denen er wünscht, dass sie aus dem Netz genommen werden, verbleiben trotzdem dort, der Wunsch wird ignoriert... Hallo? Was für Fans sind das denn?

Wirkliche Fans erkennt man vermutlich daran, dass sie sich in erster Linie für das Werk interessieren. Denn mehr kann man einen Autor nicht ehren als dadurch, dass man das Werk in den Vordergrund stellt. Als Autorenkollegin verstehe ich das gut. Das ist ja ein Teil seiner Persönlichkeit, das ist sein Baby, das ist, worin er wiedererkannt, aber nicht entkleidet und preisgegeben werden möchte.
Das ist es, was im Licht stehen sollte, was wir auch ruhig analysieren dürfen, aber auf dem Boden des Werks selber. Das bedeutet, den Autor zu respektieren und ihm die eigentliche Erfüllung seines Schaffens zu bereiten.

Mehr Rezensionen

Romane von Akira Arenth  
Alpharüde Rüder Umgang. Ein sehr junger Mensch unter akuter Bedrohung. Wie rettet er sich?
Satisfy a Satyr Zuviel Sex? Aber ich bitte Sie, das ist doch hier das Thema.
How to Love a Lion Teil 3 der Bio-Trilogie, Jack und Mordred versuchen, sich zu etablieren
Devils and Mermen 5teilige Serie um Rächer aus der Unterwelt und ihre schrägen Liebesbeziehungen
Ghost Ein Schloss zu kaufen heißt, unheimliche Mitbewohner zu finden
Drachennebel Der Zauber der frei fließenden Gefühle -- die bleierne Schwere der Manipulation
Alptraumprinz Eine finstere Dystopie um die Zähmung eines Mutanten
3 Gay Stories Bundle Wilder Westen und ein Steckbrief; eine obskure Erbschaft und die Bekanntschaft eines rätselhaften Bikers; eine Transfrau und ihr Panther.
Beautiful Agony 1 Stell dir vor, es ist der Morgen nach einer zart-harten Liebesnacht...
Beautiful Agony 3 Zu immer neuen Ufern
Akiras Homepage Es ist sehr hilfreich für den Autor, wenn ihr direkt über ihn bestellt -- und in jedem Bücherpaket sind noch ein paar Goodies!