Startseite
Goodie Salix macht Beute Editorial Werkverzeichnis Novellen vom Rande der Realität Ratgeber Rezensionen Akira Arenth Über Lilith Sitemap Datenschutzerklärung

Beautiful Agony

Abtanzball der Apokalypse

Vertraut nicht auf die Zivilisation...
23. Oktober 2018
5,0 von 5 Sternen

... das ist die eine wichtige Botschaft dieses Buches. Dieses Leben im Komfort und mit relativ wenig Mühe ist nichts, was uns für immer garantiert wird. Mehr als 4 Jahrzehnte standen sich die Mächte Europas waffenstarrend gegenüber. Diese Bedrohung steckt uns noch in den Knochen, und Akira ist so mutig, das zu thematisieren. Wie sieht unsere Welt aus, wenn wichtige Strukturen wie die Stromversorgung ausfallen? Jawohl, dann sind wir gekniffen.

Das andere Motiv scheint zu dem ersten Gedanken so gar nicht zu passen. Eine Black-Wedding-Party in einem BDSM-Club scheint so ein Luxus zu sein, dass man denken könnte, diese Welt ist weggefegt, wenn ernstere Probleme auftauchen. Aber so einfach ist es nicht. BDSM ist nichts, was man eben so frivol spielt und was im Ernstfall überflüssig wäre, denn die Klammer, die beide Hauptthemen zusammenhält, ist die Liebe der Hauptcharaktere. Kaum entstanden, wird sie harten Prüfungen unterzogen. Sie wird im Feuer getestet: Ist sie Eisen, das man schmieden kann, oder Blei, das wegschmilzt? Und hier zeigt sich, dass gerade die harte Seite der körperlichen Beziehung eine große Intensität und Tiefe stiftet, die weit stärker in der Krise sein kann als ein One-Night-Stand es wäre. Denn der Top und der Sub gehen eine ernsthafte Verpflichtung ein, indem sie sich auf eine Beziehung einlassen. Die Geschichte wird weitergehen, die Prüfungen werden weitergehen.

Und so ganz nebenbei kriegen wir eine kleine Lektion über sicheres Spiel serviert. Bei Bondage darf das Seil auf keinen Fall vorn um den Hals gelegt werden, schon gar nicht bei Hängebondage. Somit zeigen Akiras Bücher, dass sie auf authentischen Erfahrungen beruhen, wie auch die Atmosphäre im Club absolut echte SM-Party sein könnte. Das unterscheidet alle seine Bücher auf so wohltuende Art von dem vielen rein ausgedachten Stoff, der unter der Flagge der Vier Buchstaben dahergesegelt kommt.

Mehr Rezensionen

Romane von Akira Arenth  
Alpharüde Rüder Umgang. Ein sehr junger Mensch unter akuter Bedrohung. Wie rettet er sich?
Satisfy a Satyr Zuviel Sex? Aber ich bitte Sie, das ist doch hier das Thema.
How to Love a Lion Teil 3 der Bio-Trilogie, Jack und Mordred versuchen, sich zu etablieren
Devils and Mermen 5teilige Serie um Rächer aus der Unterwelt und ihre schrägen Liebesbeziehungen
Ghost Ein Schloss zu kaufen heißt, unheimliche Mitbewohner zu finden
Drachennebel Der Zauber der frei fließenden Gefühle -- die bleierne Schwere der Manipulation
Alptraumprinz Eine finstere Dystopie um die Zähmung eines Mutanten
3 Gay Stories Bundle Wilder Westen und ein Steckbrief; eine obskure Erbschaft und die Bekanntschaft eines rätselhaften Bikers; eine Transfrau und ihr Panther.
Beautiful Agony 1 Stell dir vor, es ist der Morgen nach einer zart-harten Liebesnacht...
Beautiful Agony 3 Zu immer neuen Ufern
Akiras Homepage Es ist sehr hilfreich für den Autor, wenn ihr direkt über ihn bestellt -- und in jedem Bücherpaket sind noch ein paar Goodies!