Startseite
Goodie Salix macht Beute Editorial Werkverzeichnis Novellen vom Rande der Realität Ratgeber Rezensionen Akira Arenth Über Lilith Sitemap Datenschutzerklärung

Alpharüde

Beschützer und Gefahr zugleich

Gesunde Antwort auf eine kranke Situation

Zur Zeit lese ich "Alpharüde" zum zweitenmal. Es ist so differenziert!
Natürlich gibt es in diesem Buch noch viel dramatischere Zwischenfälle und Bedrohungen als die hier folgende; ich habe diese mal -- pars pro toto -- unter die Lupe genommen.
Schon der Besuch bei den Eltern, bei dem Mary gezwungen ist, ein Mädchen zu spielen, entwickelt sich zu einem Alptraum. "Ins Röckchen gezwungen", Zwangsfeminisierung, der Traum der Transen, hier ist es bitterer Ernst und auf zynische Art geil. Eingekeilt in die Rücksicht auf Jacks Mutter; eingeschüchtert, aber auch unentrinnbar angezogen von Jack, seinem Lover und Quäler; bedroht durch Entdeckung der Wahrheit, wenn der General und erzkonservative Familienvater es herausfände... es ist herzzerreißend, was das mit ihm macht. Nein, das ist kein Verkleidungsspaß mehr. Und es ist noch eine der harmlosesten Zwangslagen, die Akira hier schildert.

Andere Episoden sind deutlich gefährlicher, er wird teils sogar gegen seinen Willen unter Drogen gesetzt und einer Massenvergewaltigung ausgesetzt, er wird nach einer solchen Aktion in der Dusche ohnmächtig und kommt in Lebensgefahr.

Wie überlebt ein Mensch solche Situationen? Mancher andere wäre komplett untergegangen, aber dieser Protagonist rettet sich mal durch intuitiv eingeleitete Aktionen, die im Rückblick das Vernünftigste sind, was man tun konnte. Geht man aus purer Langeweile zum Arzt, weil es das einzig Interessante in dem Kaff ist? Sowas kann man nicht erfinden, das muss passiert sein. Unterströmung: Dieser Junge brauchte damals ganz dringend Hilfe! Auch wenn er nicht zum Psycho-Doktor ging. Damals noch nicht. Dabei könnte man kaum gesünder auf die kranken Situationen reagieren, in die er hineingerät.

Denn ihm fehlt Schutz. Was für einen Schutz kann man bekommen, wenn der Einzige, der ihn bieten könnte, zugleich der Übergriffige und Gewalttätige ist? Welche Strategien gibt es dann für einen jungen Menschen, dessen eigentliche Beschützer die Nonnen sein müssten, die seine Not nicht sehen, weil nicht sein kann, was nicht sein darf? Da kann er sich nur Auswege suchen, die bislang für die körperlich Schwächeren entwickelt wurden. Er wehrt sich mit den Waffen der Frau -- Schönheit, Charme und Intelligenz -- und indem er den Körper opfert, um seine Seele zu retten. Letztlich hat er beides behalten. Und zu lesen, wie er das hinbekommt, ist so ziemlich das Spannendste, was ich bisher auf dem Buchmarkt gefunden habe.

Mehr Rezensionen

Romane von Akira Arenth  
Alpharüde Rüder Umgang. Ein sehr junger Mensch unter akuter Bedrohung. Wie rettet er sich?
Satisfy a Satyr Zuviel Sex? Aber ich bitte Sie, das ist doch hier das Thema.
How to Love a Lion Teil 3 der Bio-Trilogie, Jack und Mordred versuchen, sich zu etablieren
Devils and Mermen 5teilige Serie um Rächer aus der Unterwelt und ihre schrägen Liebesbeziehungen
Ghost Ein Schloss zu kaufen heißt, unheimliche Mitbewohner zu finden
Drachennebel Der Zauber der frei fließenden Gefühle -- die bleierne Schwere der Manipulation
Alptraumprinz Eine finstere Dystopie um die Zähmung eines Mutanten
3 Gay Stories Bundle Wilder Westen und ein Steckbrief; eine obskure Erbschaft und die Bekanntschaft eines rätselhaften Bikers; eine Transfrau und ihr Panther.
Beautiful Agony 1 Stell dir vor, es ist der Morgen nach einer zart-harten Liebesnacht...
Beautiful Agony 3 Zu immer neuen Ufern
Akiras Homepage Es ist sehr hilfreich für den Autor, wenn ihr direkt über ihn bestellt -- und in jedem Bücherpaket sind noch ein paar Goodies!