Startseite
Goodie Liliths Bücher Werkverzeichnis Editorial Rezensionen Akira Arenth

Belletristik und Ratgeber

HOMSARECS! Roman-Trilogie

Die drei Bände

als bibliophile Druckausgabe

2018 habe ich meinen Roman gründlich überarbeitet.Er wird von Amazon angeboten. Ich habe ihn um ca 20% gekürzt, stelle ihn jetzt ohne die vielen bunten Bilder zur Verfügung, die man aber auf meiner Website zum Buch nach wie vor sehen kann. Hier etwas zu den Gründen für die Neuauflage.

Leseproben gibt es hier.

In der folgenden Tabelle zeige ich in der ersten Spalte die Papierbücher, die schwere 500-Seiten-Ausgabe mit vollfarbigen Illustrationen im Innenteil, liebevoll ausgestattet.
Die zweite Spalte zeigt die preisgünstigeren e-Books. Sie sind auch inhaltlich ein klein wenig abgewandelt. Der BDSM-Anteil ist reduziert, dafür gibt es pro Band eine schwule Liebesgeschichte mehr als vorher, was ich durch eine Geschlechtsumwandlung eines Charakters erreicht habe.

Zum Vergleich

Papier-Ausgabe e-Book Ich-Erzähler Weitere Gestalt
mit Innen-Illustrationen, mehr BDSM-Szenen, 20% mehr Text, klassische Rechtschreibung, Preis 19,90 (Band1)/18,90€ (Band 2 und 3) farbiger Titel, keine Innen-Illustrationen, moderne Rechtschreibung, Preis 4,99 €    
Band 1      
Homsarecs! Schicksal und Verbrechen Homsarecs! Iváns Liebe zu den Wilden Iván wagt sich zum ersten Mal in das Haus der verfemten und gefährlichen Homsarecs Isatai hat Iván seit sieben Jahren aus der Ferne geliebt, aber er wartete ab, bis Iván von allein zu ihm kommt. Doch ist es sein Bruder Karatai, der Iváns Interesse weckt.
Band 2   Ich-Erzähler: Isatai  
Der Doge und sein Sklave Homsarecs! Der Doge und sein Tunichtgut Isatai erzählt die Geschichte weiter: Lelo/Isegrim ist ein junger Herumtreiber, der für seine Missetaten in Sukent öffentlich bestraft wird Tanguta ist Doge der Hauptstadt. Pax, eine Amazone aus der Palastwache, gewinnt die Aufmerksamkeit des Dogen und heiße Nächte, aber auch sein Herz?
Band 3   Ich-Erzähler (Tagebuchschreiber)  
Isegrims Tagebücher Der Menschenfresser Besserung Lelo, der zur Strafe auf die Insel verbannt ist, wird plötzlich wichtig, weil er helfen kann, die letzten Kannibalen in der Tatra aufzuspüren, wie der Doge es vorhat. Perkele konkurriert mit dem Dogen um seinen Geliebten Lelo/Isegrim und bringt ihm bei, was ein freies Leben in der Wildnis bedeutet
       

Weitere Projekte

Werkverzeichnis Eine Liste meiner Veröffentlichungen für den Charon Verlag und andere finden Sie hier.
Ratgeber Der erste trägt den Titel "Wie man eine Herrin findet" und wurde ein Bestseller des Charon-Verlags. Er erschien schon 2005. Der zweite ist eine Eigenproduktion und analysiert die Entwicklung der Szene unter dem Einfluß des Internets. Sein Titel ist "Wie man eine Herrin im Internet findet".
Novellen Der Novellenzyklus "Der Mund der Wahrheit", Geschichten, die schon in den späten Achtzigern entstanden sind. Gegen Ende der Neunziger entstand der Erzählungsband "Shivas Schützlinge", eine Spezialität für Kenner.
Blog Um aktuelle Entwicklungen zu berichten und zu kommentieren, schreibe ich auch einen Blog.
Facebook Außerdem findet man mich in Facebook als Lilith Dandelion.